Alunaria Band 1.1

Der Kompass zu den Sternen

High Fantasy

High Fantasy
star star star star star

Adventure

Adventure
star star star star star

Action

Action
star star star star star

Drama

Drama
star star star star star

Romantik

Romantik
star star star star star

Erotik

Erotik
star star star star star


Handlung

Auf der Suche nach dem magischen Kompass

Das Leben des jungen Studenten Iwan Krylow wird von dem Besuch einer fremden erschüttert, als diese behauptet, er gehöre der mächtigsten und ältesten Spezies an, die das Universum behausen: Den Sternen.
Nach erfolgloser Verweigerung muss er den Planeten verlassen, da die Menschen von deren Existenz nichts erfahren dürfen.
Durch ein Missverständnis, welches sich schnell als Komplott entpuppt, wird Iwans Schwester Raisa verschleppt. Nun setzt Iwan alles daran sie zu finden und sie vor dem tödlichen Urteil des Rats der Milchstraße zu schützen. Doch wie findet man einen Vermissten in den unendlichen Weiten des Universums?
Eine urbane Legende berichtet von einem magischen Kompass, der die Macht besitzt Orte, Objekte oder Personen der Sehnsucht aufzuspüren. Doch Iwan ist bei seiner Suche nach dem mächtigen Relikt alter Zeiten nicht alleine. Der Kompass birgt ein Artefakt, welches in den Händen der Zukunftsbringer als Beweis der Existenz eines Volkes von göttlicher Macht dienen soll. Zusätzlich begehren dunkle Wesen diesen Kompass und gedenken diesen für ihre düsteren Pläne zu missbrauchen. Sie wollen das schändliche Universum mit Hilfe eines supermassiven schwarzen Lochs vernichten.
Die Sicht zwischen Freund und Feind verschwimmt zunehmend, die Gefühle für jene Frau, der Iwan nicht lieben darf, ringen um Freiheit und der Rat trachtet nach dem Leben seiner Schwester.
Welche Mächte birgt dieser Kompass, das Werk jenen göttlichen Volkes, die in Verbindung mit dem supermassiven, schwarzen Loch stehen, tatsächlich? Und wie kann man ein schwarzes Loch zerstören?