Webdesign · Grafikdesign ·  Kunst

Ich darf nicht gehen

Aus den Jahren 2012 bis 2014

Ich habe Fragen. Fragen an mich selbst. Und davon viele. Begonnen mit der, weshalb ich mich für den Titel “Ich darf nicht gehen” entschieden habe, gefolgt von “Ist es möglich, Version 4 aus dem Gedächtnis zu streichen?” bis hin zu “Wieso hast du die Kapitel nie bis zum Schluss veröffentlicht?”
Ich habe es nie publik gemacht, aber die Wahrheit ist: “Ich darf nicht gehen” ist keine Geschichte, die ich begonnen und dann irgendwann einfach abgebrochen habe, wie viele im Nachhinein vermutet haben (zurecht). Nein, ich habe sie zu Ende geschrieben und das schon früh. Ich habe die Kapitel nur nie veröffentlicht.
Weshalb? Wie schon gesagt, ich habe Fragen.

Übersicht

Der Grundstein für ...

Während ich dieses Design entwarf, beschloss ich, eine Top-Level-Domain für die Webseite einzurichten, die jedoch nicht den gleichen Titel tragen sollte – “Ich darf nicht gehen” war für eine Domain zu lang. Meine Überlegungen führten mich zu der Entscheidung “Starrytale”, doch insgeheim war sie meine zweite Wahl. Meine erste Wahl reservierte ich mir für ein zukünftiges Projekt.
Dieses Projekt trägt den Titel “Alunaria”. Das war die Geburt meines Lebenswerks.
share