Alunaria

Portfolio · Kunstgalerie



Näheres über den Webauftritt

Entstehung

⸻ ☉ ⸻
Alunaria, die Gesichte eines Sterns, die den Horizont des Geistes verließ und am 21. Dezember des Jahres 2012 am Firnament des Online-Universums erstrahlte.
Als offizieller Repräsentant des High-Fantasy-Epos und damals einzige Plattform mit Zugriff auf den Roman, zieht die Webseite noch heute ihren Orbit.

Die Geburt eines Sterns

Historie
der Webseite




Dem Streben der Veröffentlichung in gedruckter Form nachgehend, gerieten die Texte am 23. Juli 2013 in den Sog eines schwarzen Loches und ermöglichten die Geburt eines neuen Sterns:
Ein Portfolio, der Präsentation von kreativen Erzeugnissen in traditioneller und digitaler Form dienend, nebst der Thematisierung des gleichnamigen Romans.

Sich dessen Charakter beugend, erfolgen Updates in langen Intervallen, den Fokus auf die Verfertigung des Romans im Verborgenen der düsteren Voids bestrebend.




























17.10.2019
Relaunch der Webseite

29.05.2017
Alunaria wird zu einem Portfolio

07.07.2016
Alunaria wird auf vizune.com vorgestellt

27.11.2014
Alunaria Band 1.1 ist lieferbar

19.11.2014
Alunaria Band 1.1 erscheint offiziell

03.05.2014
Die erste Beta-Korrektur ist abgeschlossen

27.04.2014
Die Beta-Version von Band 1.1 ist fertig

20.04.2014 − 20.07.2014
Ungeplante Wiedereröffnung

























28.03.2014
Schließung der Webseite

01.12.2013 − 04.03.2014
Umzug zum finalen Provider

23.07.2013
Die öffentlichten Kapitel werden entfernt

28.04.2013
Erneuter Providerwechsel
Alunaria erhält eine Toplevel-Domain

12.02.2012 − 10.03.2013
Überarbeitung

22.01.2013
Gezwungener Providerwechsel

21.12.2012
Eröffnung der Webseite

Die Geburt eines Sterns


Alunaria


Alunaria.net 2012 − 2019 | Impressum · Datenschutz
Eldraren
Eldraren


30%
Aktuelles Kapitel